@a{nezināms}
@z{Zv1681_Liec_2}

[--.lpp.]
@v{Zeugen Eyd:}

Es runnay und ſwehru py Dewam mannam pe-
stiteyam, ka es gribbu us tho, ko man kluß waydzot,
pattes und tayßne yßatzit, und to neh ſchlepet ne par
wene dawan, neh noh trauggu puß, neh no enaidzibe,
ne pätz bailibe, ta teſchem ka man dews pallidz, und
winge ſchwäte Evangelium.

@v{Jch rede und ſchwere, daß ich auf die Articul und Jnter-}
@v{rogatoria, auff welche ich befraget werde, die Lautere}
@v{Wahrheit ſagen, und ſolche nicht verſchweigen, will, umb}
@v{Giftt, Gabe, Feind= und Freundſchaftt oder furcht wille,}
@v{ſo Wahr mir Gott helffe und ſein heiliges Evan-}
@v{gelium.}